Große Wäsche
30/10/2018

Große Wäsche

Dem Waschtag hat man früher nicht unbedingt entgegengefiebert, musste an ihm doch einmal im Monat kiloweise Schmutzwäsche gekocht, gestampft, geschwenkt, gespült und gewrungen werden. Seit der Erfindung der Waschmaschine ist dieser Knochenjob passé. Doch die „große Wäsche“ ist geblieben. „Bei uns ist jeden Tag Waschtag“, sagt Astrid Wozniak, Brand Communications Manager beim Hygiene- und Arbeitsbekleidungsanbieter [...] Weiterlesen...

Färben mit Frucht und Knöterich
26/09/2018

Färben mit Frucht und Knöterich

Wer schon mal einen Granatapfel entkernt und dabei versehentlich den leckeren Fruchtsaft auf die Kleidung bekommen hat, weiß: Der leuchtend rote Batik-Färbe-Unfall ist verdammt intensiv. Kein Wunder, dass die Frucht in der Welt des Färbens einen großen Namen hat. „Der Granatapfel wird seit Jahrtausenden als Färbemittel für Bekleidung eingesetzt“, sagt Cornelia Westfehling vom Kölner Modelabel [...] Weiterlesen...

Automatisch nach China
05/09/2018

Automatisch nach China

Lange galt China als verlängerte Werkbank des Westens. Doch die Zeiten sind vorbei. Mit enormen Investitionen pusht sich das Land vom Reich der Mitte zum „Reich der Hochtechnologie“. Das bekommen auch deutsche Textilmaschinenbauer in Form gesteigerter Nachfrage zu spüren. Allein im Jahr 2017 flossen in China umgerechnet 226 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung. (Zum [...] Weiterlesen...

Kautschuk-Comeback am Fuß
11/07/2018

Kautschuk-Comeback am Fuß

Geht es nach Sébastien Kopp, Mitgründer des französischen Sneaker-Labels „Veja“, erschöpft sich die Nachhaltigkeit eines Schuhs nicht in dessen biologischer Abbaubarkeit; die gesamte Herstellungskette müsse auf den „grünen Prüfstand“. Wir haben Anfang Juli mit ihm auf der „FashionSustain“ in Berlin gesprochen. Sébastien, du hast 2005 mit François-Ghislain Morillion das nachhaltige Sneaker-Label Veja gegründet, das auf [...] Weiterlesen...

Hightech made in Germany in den USA
30/05/2018

Hightech made in Germany in den USA

Um engere Kontakte in die USA zu knüpfen und neue Kunden zu finden, präsentierten sich drei Unternehmen der deutschen textilverarbeitenden Industrie  auf der Texprocess Americas in Atlanta im Rahmen der Branchenleistungsschau „High-Tex from Germany“. Wofür Expert Systemtechnik, RSG Automation Technics und Strobel Spezialmaschinen schon heute in den USA geschätzt werden. „Es gibt in den USA [...] Weiterlesen...

Digitalisierung „live“
16/05/2018

Digitalisierung „live“

Vernetzt sein, am besten über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg – zukünftig eine Notwendigkeit auch in der textilverarbeitenden Industrie. Aber wo fängt man als kleines oder mittleres Unternehmen an? Was kostet das und welche Ressourcen werden gebunden? Textil vernetzt unterstützt Mittelständler bei der Digitalisierung und bietet Möglichkeiten, sich dem Thema „live“ zu nähern. Einen sehr „hohen [...] Weiterlesen...

Die 3D-Masche von morgen
05/04/2018

Die 3D-Masche von morgen

Wie lässt sich die Zukunft der Maschenindustrie beschreiben? Was sagt die aktuelle Forschung dazu? Welche Maßnahmen müssen angeschoben werden? Wie geht man dabei vor? Dazu neueste Forschungsergebnisse von Dr. Thomas Fischer, Deutsche Institute für Textil + Faserforschung (DITF). „Vor einem halben Jahr ist die Studie Strick 4.0 – Die Zukunft der textilen Produktion am Beispiel [...] Weiterlesen...

Zueinander passen

Malene Kristiansen arbeitet an der Royal Danish Academy of Fine Arts – Schools of Architecture, Design and Conservation, in Kopenhagen und ist Dozentin im Bereich Textiles. Nicht nur mit ihren Studenten macht sie sich Gedanken darüber, wie Digital Printing eigentlich funktioniert und wie das Ergebnis auf unterschiedlichen Materialien wirkt. Und wie es in Bewegung aussieht? ... Weiterlesen...

Veit – one size fits all

Auch vorm Bügeln bzw. dem Finishing machen die steigenden Anforderungen nicht halt. Wer flexibel reagieren will, hat häufig einen hohen manuellen Bügelaufwand. In der Hemdenproduktion geht das jetzt leichter. Kirsten Rein Weiterlesen...

Wie KSL und Pfaff in Zukunft nähen

Die Zeiten ändern sich, Menschen und Maschinen ändern ihr Verhältnis zueinander. Welche Aufgaben kann ein Roboter übernehmen? Wie gut kann er die Arbeit übernehmen? Welchen Nutzen hat das? Solche und ähnliche Fragen nahm Dürkopp Adler zum Anlass, Industrie-Studien zu initiieren. Kirsten Rein Weiterlesen...

Risiken rechtzeitig erkennen

Die falsche Entscheidung treffen, weil man nicht weiß, wo man steht? Von der Papier- und E-Mail-Flut mitgerissen werden, keine Zeit haben zu reagieren? „Risiken gibt’s viele“, sagt Jens Fabian von TXT e-solutions in seinem Vortrag auf dem Texprocess Forum. Kirsten Rein Weiterlesen...

Die neue Hippie-Welt von TenCate

Digital Printing hat eine Revolution in der Zelt-Welt ausgelöst: Markisen, Vorzelte, Sonnenschutz – langweilig war gestern. Hippie is now. TenCate Outdoor Fabrics, Hersteller von Geokunststoffen aus den Niederlanden, hat viel Erfahrung in allem, was mit dem Thema Zelt zu tun hat. „Es ist ein wachsender Markt“, sagt Business Development Manager Edwin Grobbink in seinem Vortrag ... Weiterlesen...

Das grosse Fressen

Kaum unter der Erde, beginnt das große Fressen: Mikroorganismen wie Pilze und Bakterien verschlingen alles, sobald Sauerstoff vorhanden ist – auch Hosen, Shirt und Outdoorjacken. Aber unterschiedlich schnell und lange nicht immer vollständig. Inwieweit ein Kleidungsstück abbaubar ist und welche Auswirkungen die Veredlung von Textilien auf die Umwelt hat, untersuchen die Hohenstein Institute durch kontrollierte ... Weiterlesen...

Architekten der Digital Textile Micro Factory

„Hier haben wir jetzt eine flexible Prozesstechnik, in der die vielfältigen Partnerlandschaften gut verdrahtet sind“, beschreibt Christian Kaiser die smarte Fabrik. Doch bis so etwas funktioniert, bedarf es vorher definierter Schnittstellen und eines guten Plans. Kirsten Rein Weiterlesen...