Kategorie IT-Technologien

3D simulation software at Texprocess

3D-CAD wird erwachsen

„Seit es 3D gibt, verändert sich die Art und Weise, wie Mode entworfen, entwickelt und produziert werden kann. Die Technik kann zur Digitalisierung einer Branche im Wert von $ 1,3 Billionen führen und damit einen enormen Wert schaffen, denn die Unternehmen werden dadurch schneller, arbeiten nachhaltiger und werden freier für innovative Kreationen“ (Optitex) Lilliffer Seiler Weiterlesen...

Texprocess 2015 Photo : Jochen Günther/Messe FrankfurtTexprocess 2015

Branchentrend Microfactory

Auf dem Weg zur Industrie 4.0: Auf der kommenden Texprocess zeigt eine „Digital Textile Micro Factory“ eine integrierte Produktionskette für Bekleidung live. In Zusammenarbeit mit den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung Denkendorf und namhaften Unternehmen der Textilbranche zeigt die Texprocess in der Microfactory in Halle 6.0 die komplett vernetzte Produktion von Bekleidung – vom ... Weiterlesen...

Der Haut schonend begegnen

„Die Hose kratzt!“ oder „Die Bluse mit dem starren Kragen ist unangenehm!“. Als Kind ist man besonders empfindlich – manche Kleidung will man einfach nicht anziehen. Doch nicht nur für Kinder ist scheuernde Kleidung ein Problem, sondern auch für Menschen mit Hautkrankheiten. Keiner mag’s, wenn die Kleidung reibt und die Haut gereizt reagiert. Dem haben ... Weiterlesen...

Wäscheverwaltung mit System

Von der Bekleidung her kennt man sie schon – die RFID-Technologie. Unternehmen wie Inditex-Tochter Zara, Adler Modemärkte oder Gerry Weber nutzen sie bereits und versprechen sich in den kommenden Jahren nicht nur mehr Transparenz, sondern auch Ersparnisse in Millionenhöhe. In der Berufsbekleidung breitet sich die kleine Technologie ebenfalls mit großer Trag- und Reichweite aus. Vor ... Weiterlesen...

Auf Schritt und Tritt

Engmaschig unter Beobachtung nach einer OP, gut beraten bei womöglich falschen Bewegungsmustern, die immer wieder zu Beschwerden führen. Mit dem Monishirt könnte das Wirklichkeit werden. Ein Jahr hat das Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie (ISIT) unter der Leitung von Dr. Thomas Knieling an der prinzipiellen Machbarkeit dieses Shirt geforscht. Das Ergebnis: Ja, es ist realisierbar, aber ... Weiterlesen...

Schlank wie ein Model

Kleider, in denen man schlank aussieht! Klamotten, die der Marke ein deutlich erkennbares Profil geben! Digitalisierte Verfahren, die ökologischer und kostengünstiger sind als herkömmliche Produktionsmethoden! Klingt nach der Quadratur des Kreises, ist es aber dank der neuesten Entwicklung der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach nicht mehr. Kirsten Rein Weiterlesen...

Video-Interview-Serie des VDMA Bekleidungs- und Ledertechnik zur Texprocess 2015

Anlässlich der Texprocess 2015 befragte der VDMA Bekleidungs- und Ledertechnik Keyplayer der Branche im Video-Interview. In drei Filmen mit verschiedenen Themenschwerpunkten geben Dietrich Eickhoff, Vorstandssprecher Dürkopp Adler AG,  Günter Veit, Geschäftsführer Veit GmbH, Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführender Gesellschafter der Human Solutions GmbH und Michael Faulhaber, Geschäftsführer Efka- Frankl & Kirchner GmbH & CO KG aktuelle ... Weiterlesen...