Kategorie Herstellung & Verarbeitung

Source: Ginetex Germany

Taschenpost im Textil

So gut wie jeder hat sie schon bekommen; manch eine(r) hat gar Hunderte davon im Kleiderschrank: Kleine Taschenbotschaften, befestigt im Inneren von Kleidungsstücken, beschriftet mit textilüberlebenswichtigen Informationen. Wie aber kommen sie dorthin? Und wer entscheidet, was draufsteht? Ronny Eckert Weiterlesen...

Source: Leister Technologies

Schweizer Schmelzen

Das Schmelzen von Dingen hat Tradition in der Schweiz: Alpenschnee wird zu Wasser, Schokolade zu Fondue, Käse zu Raclette. Die Schweizer Maschinenbau-AG Leister Technologies bleibt dem Prinzip treu – und bringt mit ihren Seamtek-Schweißmaschinen Industriegewebe zum Schmelzen. Ronny Eckert Weiterlesen...

Neonyt Barbara Meier Grüner Knopf

Nachhaltig klug

Ein bekanntes Sprichwort sagt: „Hinterher ist man immer klüger.“ Doch man kann auch vorher klug sein – oder nachhaltig. Letzteres gilt für einige Mode-Labels, die regelmäßig auf dem Nachhaltigkeits-Hub Neonyt anzutreffen sind. Sie waren schon vor der Einführung des „Grünen Knopfes“, dem staatlichen Metasiegel für fair und ökologisch produzierte Kleidung, klug genug, nachhaltig zu sein. ... Weiterlesen...

Personalisierung als Geschäftsmodell

Mehrere Trends bestimmen unsere Zukunft, sagt Holger Max Lang von Lectra in seinem Vortag auf dem Texprocess Forum. Den mehr als zwei Milliarden Millenials auf der Erde wurde der Umgang mit Social Media quasi in die Wiege gelegt und hat sie zu Online-Shoppern gemacht. Zudem wird die Digitalisierung die Welt bestimmen. Hier hat China den ... Weiterlesen...

Strickschuhe

In 12 Minuten gestrickt

Schnelle Sportschuhe! In fünfeinhalb Minuten am Computer entworfen, in zwölf Minuten gestrickt. Wie das geht, zeigen der Maschinenhersteller Stoll (Reutlingen) und die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) in der Digital Textile Micro Factory der Techtextil und Texprocess. Kirsten Rein Weiterlesen...

Urban Living

Wenn aus Uniformen Motorräder werden

Nicht mehr lange, dann leben fast 70 Prozent der Menschheit in den Metropolen und Megacities dieser Welt. So zumindest sagen es die Vereinten Nationen voraus. Damit ändern sich auch die Anforderungen ans Wohnen, an die Mobilität und die Gesundheit. Während der Gedanke an Flugtaxis noch spannend und futuristisch erscheint, geschehen viele Veränderungen wahrscheinlich eher ohne ... Weiterlesen...

Vetron

Prämiertes Ultraleichtgewicht

„Im Prinzip gibt es diese Art von Robotern schon“, sagt Holger Labes, Geschäftsführer von Vetron. So what’s new about the Vetron Viper? „Wir wollten das Ganze eine Nummer kleiner und preiswerter machen. Unser Ziel war eine Produktionszelle für Automatisierung als Standard. Etwas, das man in die Masse bringen kann“. Gängige Robotersysteme für computergesteuerte Nähprozesse auf ... Weiterlesen...